WTF?! | Warum mich Silver Swan nicht überzeugt hat

Silver Swan – Elite Kings Club von Amo Jones
ET: 31.01.2019 ║ Lyx ║ Erotik, Romance
9,99€ eBook ║ 12,99€ Taschenbuch ║ 368 Seiten
Reiheninfo: Band 1 der Elite Kings Club-Reihe
Das Buch/eBook kaufen? Amazon

Inhalt

Der Elite Kings Club – die gefährlichste Versuchung, seit es Liebesgeschichten gibt

Als Madison Montgomery nach einem schrecklichen Schicksalsschlag mit ihrem Vater in die Hamptons zieht, will sie nur eins: unsichtbar bleiben und keine Aufmerksamkeit erregen. Doch bereits am ersten Tag an ihrer neuen Privatschule gerät sie ins Visier des Elite Kings Club – einer Gruppe gefährlicher Bad Boys. Bishop Vincent Hayes, der Anführer, zieht sie wie magisch in seinen Bann aus verbotenen Gefühlen, Macht und Geheimnissen. Geheimnisse, die mit den Elite Kings anfangen und enden und die Madisons Welt für immer aus den Angeln heben.

(Quelle: Lyx)


Meinung

Ehrlich gesagt, war Silver Swan ein reiner Coverkauf. Ich meine, seht es euch an! Ich war sofort verliebt, als ich es gesehen habe. Und durch die Lesewarnung war ich erst recht angestachelt, es zu lesen.

Leider ist das Cover das einzig Positive, das ich über das Buch sagen kann. Wahrscheinlich habe ich noch nie so oft die Augen verdreht und genervt aufgestöhnt, wie bei dieser Geschichte. Auch im Nachhinein weiß ich noch nicht, was ich da überhaupt gelesen habe. Es tut mir wirklich leid, dass ich keinen einzigen positiven Aspekt nennen kann, aber das ist nun mal mein persönliches Empfinden. Ihr fragt euch sicherlich, warum ich das Buch dann nicht abgebrochen habe, wenn es angeblich so furchtbar war. Das möchte ich euch gerne verraten: Ich war so dermaßen neugierig, was es mit diesem mysteriösen Elite Kings Club auf sich hat, dass ich mich einfach weiter durch die Seiten gequält habe. Denn sonst wäre ich vor Neugierde geplatzt. ;)

Die Grundidee der Story ist wirklich großartig, aber für mich war sie katastrophal umgesetzt. Die Handlung ist so ein Hin und Her, dass ich jetzt noch ganz seekrank bin. Den tieferen Sinn der Geschichte habe ich bis jetzt nicht herausgefunden. Meiner Meinung wurde hier so viel Potential verschenkt! Die Ereignisse waren für mich oft sinnfrei und nicht schlüssig. Wie auch die Entscheidungen, vor allem von Madison. Meine Güte, das war die nervigste, naivste Protagonistin, von der ich je gelesen habe. Ich habe nicht mitgezählt, wie oft sie gegen eine harte Männerbrust geknallt ist oder wie oft sie jemandem den Mittelfinger zeigt. Der muss schon ganz abgenutzt sein. ;)

Auch die anderen Charaktere, sowie die ganze Handlung empfand ich als oberflächlich und nichtssagend. Ein paar heiße Typen machen für mich noch lange keine gute Story.


Mein Fazit

Man nehme eine Protagonistin, die an Naivität nicht zu übertreffen ist, einige heiße Bad Boys, eine nichtssagende Handlung, spicke diese mit sämtlichen Klischees, rührt einmal kräftig um und erhält Silver Swan. Das heißt allerdings nicht, dass es ein schlechtes Buch ist. Anderen Lesern kann es durchaus gefallen. Deshalb ist Silver Swan

 


Alles Liebe,

© Foto: Sandra Parise
© Cover: Lyx
© Inhalt und Zitate: Lyx
© Schrift: Octotype™

 

 

Ein Kommentar zu „WTF?! | Warum mich Silver Swan nicht überzeugt hat

  1. Hey,

    Ich will das Buch auch lesen und bin gespannt, wie es mir gefallen wird. Ich habe schon sehr viele schlechte Meinungen gehört, aber trotzdem reizt es mich doch sehr :D
    Kommt auch so viel Sex vor, wie viele schreiben? Auch ganz absurde Sachen?

    Lg Jessi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.