Rezension: #loveyourself

#loveyourself von [Waschke, Jennifer]

Werbung | Rezensionsexemplar*

#loveyourself von Jennifer Waschke
Jugendroman  ║ Bookshouse (08. März 2018)
2.99 Euro (E-Book), 10.99 Euro (Taschenbuch) ║303 Seiten

Klappentext

Cleo hat den Anblick in den Spiegel immer genossen … bis zu einem folgenschweren Unfall. Zweiundzwanzig Monate später kehrt sie in ihre Schule zurück und muss feststellen, dass die Narben, die ihr Gesicht entstellen, alles ändern – ihre Freundschaften, ihre Position in der Schule, aber vor allem Cleos Lebensmut, der mit jedem Tag abnimmt. Wie soll man auch weitermachen, wenn man glaubt, alles verloren zu haben? Erst die sehbehinderte Terisa und deren bester Freund Simon finden Zugang zu Cleo und zeigen ihr, was das Leben wirklich ausmacht und dass Schönheit und Liebe nicht von Narben bestimmt werden.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: #loveyourself“

Die fünf Gaben – Krisi

 

Die fünf Gaben (Valenias Töchter I) von Rebecca Ross
Fantasy, Jugendbuch ║ Carlsen Verlag (28. Februar 2018)
13.99 Euro (E-Book), 19.99 Euro (gebundene Ausgabe) ║ ca. 496 Seiten

Klappentext

Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen. Denn dann wird sie zur Berufenen erklärt und kann ein neues Leben bei einem Gönner beginnen. Sie lässt sich auf das Angebot eines Lords aus dem Norden ein, auch wenn sie dafür schweren Herzens von ihrem Lehrer, Master Cartier, Abschied nehmen muss. Kaum ist sie jedoch im Reich Maevana angekommen, steht mehr als ihr Glück auf dem Spiel: Mit ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen und somit ihre Vorfahren verraten. Als sie Cartier schließlich wiederbegegnet, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.

Dies ist der erste Band der „Valenias Töchter“-Trilogie.

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Die fünf Gaben – Krisi“

Rezension: Die fünf Gaben

Die fünf Gaben von Rebecca Ross
ET: 28.02.2018 ║Carlsen ║ Fantasy, Jugendbuch
 13,99€ eBook ║ 19,99€ gebundene Ausgabe  ║ 496 Seiten

Inhalt

Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen. Denn dann wird sie zur Berufenen erklärt und kann ein neues Leben bei einem Gönner beginnen. Sie lässt sich auf das Angebot eines Lords aus dem Norden ein, auch wenn sie dafür schweren Herzens von ihrem Lehrer, Master Cartier, Abschied nehmen muss. Kaum ist sie jedoch im Reich Maevana angekommen, steht mehr als ihr Glück auf dem Spiel: Mit ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen und somit ihre Vorfahren verraten. Als sie Cartier schließlich wiederbegegnet, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.

(Quelle: Carlsen)

Weiterlesen „Rezension: Die fünf Gaben“

Rezension: Aquila

Aquila von Ursula Poznanski
Loewe Verlag ║Jugendroman, Krimi (14. August 2017)
12,99€ (eBook), 16,95€ (Paperback)  ║ ca. 432 Seiten

Klappentext

Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.

Das Blut ist nicht deines.
Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist.
Halte dich fern von Adler und Einhorn …

Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?

Bestseller-Autorin Ursula Poznanski schickt ihre Heldin durch die engen Gassen und die unterirdischen Labyrinthe Sienas, die ebenso im Dunkel liegen wie Nikas Erinnerungen an die letzten zwei Tage. Ein unlösbar scheinendes Rätsel, ein monströser Verrat und die geheimnisvollen Symbole des mittelalterlichen Siena bilden das Gerüst dieses exzellenten Psychothrillers.

Mehr Infos und Hintergründe zum Buch unter:
http://www.aquila-buch.de

(Quelle: Amazon.de)

Weiterlesen „Rezension: Aquila“